TIBE

Tipe 250

Tipe 800

Tipe 400

Tipe 900

Tipe 600

Tipe 1060


Tipe 1200

Tipe 1200S


Bei dem Vor- oder Primärbackenbrecher ersparen sie sich durch seine einfache Handhabung meist teure Fachkräfte um die Verschleißteile zu wechseln. Durch sein gleichmäßiges Korn, dem niedrigen Energieverbrauch und die kostengünstige Anschaffung wird diese Maschine oft gegenüber einer Prallmühle oder einem Kegelbrecher bevorzugt. Die Beschickung erfolgt meist über einen Vorabscheiderost. Die Leistung variiert je nach Einsatzbereich und Eigenschaften des Brechgutes, wie etwa Form und Größe des zugeführten Gesteins, Methode der Beschickung, Feuchtigkeitsgehalt, Verschmutzungsgrad, Feinanteile etc. Gesprengtes Material erreicht bessere Durchsatzleistungen als hartes abgerundetes Material, wie zum Beispiel Flusskies.